Treffen: Projektplanung, Vortrag, Ergebnisse Augsburger Gartenvogeloasen
Eingetragen am 07.01.2013, 19:56 von Ornithologie

Dienstag 15.01. 19 Uhr, Treffpunkt: Ulrichswerkstätte Augsburg, Werner v. Siemens Straße 12, Eingang hinter dem Malteser Hilfsdienst.
Mit den Zugvögeln rückt nach dem Rotmilan erneut eine Artengruppe in unser Blickfeld, deren Lebensraum durch den Ausbau regenerativer Energiequellen beeinträchtigt wird. 2013 wird deshalb ein Schwerpunkt auf der Erfassung des Vogelzuges und von Gebieten, die für rastende Vögel von Bedeutung sind, liegen. Die Zugplanbeobachtung verspricht ein ungemein spannendes Betätigungsfeld für Ornithologen zu werden, bei dem die Arbeit im Team sehr viel Spaß verspricht. Überdies gibt es gerade zu einem der größten Phänomene in der Natur kaum systematisch erhobene Daten aus unserer Region. Somit werden wir versuchen, einen weißen Fleck auf der ornithologischen Landkarte zu tilgen.
Wenig Konfliktpotential hatte die Kartierung der Kleingarten- und Grünanlagen in der Stadt Augsburg. Dr. Hermann Stickroth wird uns einen Überblick über die Ergebnisse des Glückspirale-Projekts Augsburger Gartenvogeloasen geben, welches vom LBV initiiert wurde und an der wir uns nicht unwesentlich beteiligt haben.
Anmeldung bis 07.01.2013 erforderlich
Kosten: 10€ für Getränke und Essen
Referent: Dr. Hermann Stickroth
Leitung: Robert Kugler