Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Ectemnius cavifrons

Ectemnius cavifrons ist eine Grabwespe aus der Familie der Crabronidae, sie ist in Europa weit verbreitet. Ihre Lebensweise ist vergleichbar mit der anderer Arten der Gattung Ectemnius. Die Weibchen jagen Fliegen, insbesondere Schwebfliegen (Syrphidae) und Waffenfliegen (Stratiomyidae). Diese werden als Proviant für die Larven in einem zuvor in morsches Holz genagtem Nest deponiert. Ein Nest besteht meist aus einem Hauptgang mit bis zu 13 Seitengängen an deren Enden sich Zellen für die Larven befinden. In jeder Zelle wird ein Ei abgelegt, zusätzlich werden Fliegen eingelagert und danach die Zelle verschlossen. Nachdem die Larve geschlüpft ist, ernährt sie sich von den eingelagerten Fliegen.

 

Lebensraum: Wälder, Waldränder, Hecken und Feldgehölze.

Nahrung Blütennektar, meist von Doldenblütlern, sowie manchml Honigtau.

Vorkommen: Juni bis September.

Körperlänge: ♂ 8 - 12 mm, ♀ 11 - 16 mm.